30.01.2013

Der Schriftzug im Turm der St. Michaelis Kirche zu Oberkleen ist enträtselt 

 

Der Leiter der Evangelischen Archivstelle Boppard Dr. Andreas Metzing war anlässlich der Vorstellung des dritten Heftes der Oberkleener Heimathefte in unserer St. Michaelis Kirche. Noch am selben Tag präsentierte er die Lösung des bisher unbekannten Schriftzuges über dem Westportal und schrieb an den Autor des Heftes Erwin Glaum: „Die Inschrift im Oberkleener Kirchturm könnte etwa in folgender Art angeordnet gewesen sein (die erhaltenen Buchstaben sind fett gedruckt, die anderen kursiv)": 

 

 

Bei diesen Worten handelt es sich um Verse aus dem alttesta-mentlichen Buch Hiob (Kapitel 19, die Verse 25 bis 27) – allerdings in der ursprünglichen Übersetzung der Bibel durch Martin Luther aus dem Jahre 1545, die sich vom heute gebräuchlichen Text stark unterscheidet. Wahrscheinlich konnte deshalb bisher niemand das Rätsel lösen.  

Damit ist Dr. Metzing der Gewinner des auf der letzten Seite des Beiheftes ausgelobten Gewinnspiels. Herzlichen Glückwunsch.